Wiederherstellen der ursprünglichen Besucher-IPs – Option 1: Installation von mod_cloudflare

Hier lernen Sie, wie Sie mod_cloudflare installieren und die ursprüngliche IP-Adresse Ihres Besuchers auf Ihrem Ursprungsserver protokollieren. Sie lernen auch, wie mod_cloudflare entfernt wird. 


Übersicht

Cloudflare aktualisiert und unterstützt mod_cloudflare ab Version Debian 9 und Ubuntu 18.04 LTS des Linux-Betriebssystems nicht mehr. Wir unterstützen jetzt mod_remoteip für Kunden, die Apache-Webserver verwenden. Kunden, die das mod_cloudflare-Paket zusammenstellen möchten, können die Codebasis von GitHub herunterladen.

Wenn Ihr Website-Traffic durch das Cloudflare-Netzwerk geroutet wird, fungieren wir als Reverse-Proxy. Dadurch kann Cloudflare die Seitenladedauer verringern, weil Pakete effizienter geroutet und statische Ressourcen (Bilder, JavaScript, CSS usw.) zwischengespeichert werden. Wenn Sie also auf Anfragen antworten und diese protokollieren, gibt Ihr Ursprungsserver eine Cloudflare-IP-Adresse zurück.

Wenn Sie zum Beispiel Anwendungen installieren, die von der eingehenden IP-Adresse des ursprünglichen Besuchers abhängen, wird standardmäßig eine Cloudflare-IP-Adresse protokolliert. Die IP-Adresse des ursprünglichen Besuchers erscheint in einem angefügten HTTP-Header mit der Bezeichnung CF-Connecting-IP. Mit dem Tool mod_cloudflare können Sie die IP-Adresse des ursprünglichen Besuchers auf Ihrem Ursprungsserver protokollieren.

Das folgende Diagramm zeigt die verschiedenen Arten, wie IP-Adressen mit und ohne Cloudflare behandelt werden.

200170916_mod_cloudflare.png


Installation von mod_cloudflare

Es gibt zwei Methoden zur Installation von mod_cloudflare: durch Herunterladen von Paketen oder Skripten von unseren technischen Ressourcen oder durch Hinzufügen von Code zu Ihrem Ursprungswebserver.

Herunterladen von Paketen oder Skripten

Mit Paketen oder Skripten gibt es vier Optionen zur Installation von mod_cloudflare:

1. Pakete

Die Pakete funktionieren nur bei Debian 9 und Ubuntu 18.04 LTS des Linux-Betriebssystems.

2. Über cPanel-Server

3. Manuelle Installation: RedHat/CentOS/CloudLinux

4. Manuelle Installation: Debian/Ubuntu

Weitere Informationen zu diesen vier Optionen finden Sie in den Installationsschritten, die auf unserer Downloads-Seite beschrieben werden.

Wenn Sie einen Joyent-Rechner verwenden, können Sie dieses Drittanbieter-Tutorial zu Hilfe ziehen.

Hinzufügen von Code zu Ihrem Ursprungswebserver

Wenn Sie mod_cloudflare nicht installieren können oder kein Cloudflare-Plug-in für Ihre Content-Management-System-Plattform verfügbar ist, um die IP des ursprünglichen Besuchers wiederherzustellen, fügen Sie diesen Code zu Ihrem Ursprungswebserver in oder vor dem <body> Tag auf einer Seite hinzu, die die IPs des ursprünglichen Besuchers benötigt:

<?php if (isset($_SERVER['HTTP_CF_CONNECTING_IP'])) $_SERVER['REMOTE_ADDR'] = $_SERVER['HTTP_CF_CONNECTING_IP'];
Dadurch wird die IP-Adresse nur für Skripte verfügbar gemacht, die sie brauchen. Die IPs werden nicht in Ihren eigentlichen Server-Protokollen gespeichert.

Entfernen von mod_cloudflare

Apache

Um mod_cloudflare zu entfernen, müssen Sie die Apache-Konfigurationszeile, die mod_cloudflare lädt, auskommentieren.

Dies ist je nach Linux-Distribution unterschiedlich, aber die meisten Nutzer sollten in /etc/apache2 suchen können, um die folgende Zeile zu finden:

LoadModule cloudflare_module

Markieren Sie diese Zeile als Kommentar oder entfernen Sie sie. Wenn Sie dann Apache neu starten, sollte mod_cloudflare nicht mehr vorhanden sein.

Bei Ubuntu oder Debian sollten Sie Folgendes sehen:

file/etc/apache2/mods-enabled/cloudflare.load

Löschen Sie diese Datei, um mod_cloudflare zu entfernen, und starten Sie dann Apache neu.

Nginx

Mod_cloudflare wird durch Änderung der nginx-Konfigurationsdatei nginx.conf mit dem ngx_http_realip_module installiert.

Um mod_cloudflare zu entfernen, müssen Sie diese Zeile als Kommentar markieren oder entfernen. Wenn Sie dann nginx neu starten, sollte mod_cloudflare nicht mehr vorhanden sein.

Um mod_cloudflare von anderen Webservertypen zu entfernen, sehen Sie bitte in Ihrer Webserver-Dokumentation nach, wie Module entfernt werden.

Verwandte Ressourcen

Not finding what you need?

95% of questions can be answered using the search tool. This is the quickest way to get a response.

Powered by Zendesk