Schritt 1: Wie funktioniert Cloudflare?

Die kurze Antwort

Cloudflare schützt und beschleunigt online jede Website. Sobald Ihre Website ein Teil der Cloudflare Gemeinschaft ist, wird ihr Webdatenverkehr über unser intelligentes globales Netzwerk geroutet. Wir optimieren automatisch die Übermittlung Ihrer Webseiten, so dass Ihre Besucher die schnellsten Ladezeiten und beste Leistung erhalten. Wir blockieren auch Bedrohungen und begrenzen missbräuchliche Bots und Crawler, die Ihre Bandbreite und Serverressourcen verschwenden. Das Ergebnis: Cloudflare-basierte Websites sind deutliche Leistungsstärker und weniger anfällig auf Spam und andere Angriffe.

Das Cloudflare System wird schneller und schlauer je größer unsere Gemeinschaft von Nutzern wird. Wir haben das System gezielt darauf ausgelegt das gesamte Internet und zu stärken und zu schützen.

Cloudflare kann von jedermann mit einer Website und eigener Domäne genutzt werden, unabhängig von der verwendeten Plattform. Die meisten Websitebesitzer brauchen für das gesamte Setup weniger als 5 Minuten. Ihre Website lässt sich einfach über eine Änderung Ihrer DNS-Einstellungen der Domäne hinzufügen. Es gibt keine Hardware oder Software zu installieren oder zu warten und Sie müssen nichts am bestehenden Code Ihrer Website ändern. Wenn Sie jemals unglücklich sind, können Sie Cloudflare gebnauso einfach ausschalten wie Sie es eingeschaltet haben. Unser Kerndienst ist kostenlos und wir bieten erweiterte Dienste für Websites, die zusätzliche Funktionen wie Echtzeit-Reporting oder SSL benötigen.

Nächster Schritt:  Schritt 2: Cloudflare Konto erstellen und Website hinzufügen


Die lange Antwort

Cloudflare ist dafür konzipiert, eine Website zu beschleunigen und zu sichern. Unser System funktioniert ähnlich wie ein Content Delivery Network (CDN), aber ist viel einfacher zu installieren und zu konfigurieren.

Und so funktioniert es: Stellen Sie sich vor Sie haben eine Website (allen.com), die auf einem Webserver mit der IP-Adresse 1.1.1.1 läuft. Wenn jemand vor Cloudflare Ihre Websitedomäne (allen.com) in den Browser eingibt, dann sendet der Computer als erstes eine Anfrage an das DNS-System und erhält Ihre Webserver IP-Adresse zurück (1.1.1.1).

Damit Cloudflare einfach einzurichten ist, haben wir uns an der Grundfunktion des Internets orientiert. Statt Hardware, Software oder neuen Code hinzuzufügen, müssen Sie einfach zwei Cloudflare Nameserver als die autoritative Nameserver für Ihre Domäne festlegen (z.B. bob.ns.cloudflare.com und sara.ns.cloudflare.com). Sie nehmen diese Änderung bei der Registrierstelle vor, von der Sie Ihre Domäne gekauft haben (z.B. GoDaddy, Network Solutions, Register.com, etc.).

Die Festlegung von Cloudflare als autoritativen Nameserver ändert nichts an Ihrer Website. Ihre Registrierstelle, Hostinganbieter usw. bleiben erhalten. Da wir jedoch Ihr autoritativer Nameserver sind, können wir beginnen Ihren Webdatenverkehr zu reinigen und zu beschleunigen.

 

Um dies zu gewährleisten, verwenden wir eine Netzwerktechnologie namens Anycast, um Erstaufrufe ihrer Domänen-DNS auf ein Cloudflare Rechenzentrum in der Nähe des Besuchers weiterzuleiten. Statt mit der IP-Adresse des Webservers antwortet das empfangende Rechenzentrum in Form einer Cloudflare IP-Adresse (z.B. 99.99.99.99), die alle nachfolgenden Anfragen Ihrer Besucher an das beste Cloudflare Rechenzentrum leitet.

Nach dem anfänglichen DNS-Lookup durch den Besucherbrowser folgt die Anforderung des eigentlichen Inhalts einer Website. Diese Anforderungen werden an die IP-Adresse gerichtet, die von dem DNS-Lookup zurückgegeben wurde. Vor Cloudflare wäre diese Adresse 1.1.1.1 gewesen. Mit Cloudflare als maßgeblichem Nameserver ist die neue Adresse 99.99.99.99. Das Cloudflare Rechenzentrum unter 99.99.99.99 stellt so viel wie möglich von Ihrer Website von seinem lokalen Speicher zur Verfügung und fragt Ihren Webserver unter 1.1.1.1 für die übrigen Teile Ihrer Website, die es nicht bereits lokal gespeichert hat. Das Cloudflare Rechenzentrum 99.99.99.99 stellt dann dem Besucher Ihre komplette Website zur Verfügung, so dass der Besucher nie direkt den Webserver 1.1.1.1 anspricht.

Da Cloudflare  eine sehr große Anzahl von Rechenzentren hat,haben wir oft Zugang zu einer schnelleren Route von unserem Rechenzentrum zurück auf Ihren Webserver als ein Besucher, der Ihre Website direkt anfordert. Das bedeutet, dass selbst mit Cloudflare zwischen Ihrer Website und Ihrem Besucher, der Datenverkehr oft noch früher zu Ihrem Besucher kommt.

Schon vor der Übermittlung Ihrer Website wird das Cloudflare Rechenzentrum Besucher auf eventuelle Bedrohungen scannen. Dabei berücksichtigt es beispielsweise die IP-Adresse des Besuchers, welche Ressourcen angefordert werden, welche Nutzlast sie angeben, und wie oft sie Anfragen ausführen. Zusammen genommen können wir anhand dieser Merkmale Websites vor bösartigen Besucher schützen, indem wir sie noch vor Ihrem Webserver stoppen. 

Das Speichern Ihrer Website auf lokalen Datenzentren und das Blockieren bösartiger Besucher ermöglicht Cloudflare, Ihre Bandbreitennutzung um über 60 % und die Anzahl der Anfragen auf Ihre Website um 65 % zu reduzieren. Das Bereitstellen von Inhalten über ein Datenzentrum in der Nähe des Besuchers und einiger dort duchgeführter Webcontent-Optimierungen ermöglicht uns, die durchschnittliche Ladezeit der Seite um die Hälfte zu reduzieren.

Lesen Sie mehr über Cloudflare in unserem  Blog.

Nächster Schritt:  Schritt 2: Cloudflare Konto erstellen und Website hinzufügen

Still not finding what you need?

The Cloudflare team is here to help. 95% of questions can be answered using the search tool, but if you can’t find what you need, submit a support request.

Powered by Zendesk