Umstellung Ihrer Domain-Nameserver auf Cloudflare

Hier erfahren Sie, wie Sie die Nameserver bei Ihrem Domain-Registrar aktualisieren, um Cloudflare zu erfolgreich aktivieren.

Dieser Artikel erschien zuvor unter dem Titel Schritt 3: Ihre Domain-Nameserver auf Cloudflare umstellen


Übersicht

Damit Web-Traffic durch das Cloudflare-Netzwerk geleitet wird, müssen Sie die Nameserver bei Ihren Domain-Registrar aktualisieren, sodass das DNS Ihrer Domain auf die Cloudflare-Nameserver aufgelöst wird. Die Aktualisierung Ihrer Nameserver ändert nichts daran, wo Ihre Website gehostet wird.  Sie können außerdem weiterhin OpenDNS, Google DNS usw. als rekursives DNS nutzen. Cloudflare empfiehlt allerdings den 1.1.1.1-Resolver.

Bei Business- und Enterprise-Domains auf CNAME Setups müssen die Nameserver nicht geändert werden.

Zum Einstieg:

1. Tragen Sie Ihre Domain im Feld ICANN WHOIS ein:

image2.png

2. Melden Sie sich beim Administratorkonto für Ihren Domain-Registrar an.

Wenn Sie beim Hinzufügen Ihrer Domain zu Cloudflare die Cloudflare-Nameserver nicht kopiert haben, klicken Sie auf die Überblick-App von Cloudflare, um Ihre Cloudflare-Nameserver zu identifizieren, wie im Video unten gezeigt.

3. Ersetzen Sie die aktuellen Nameserver-Einträge in Ihrem Registrar-Konto durch die Cloudflare-Nameserver Ihrer Domain. Es kann bis zu 72 Stunden dauern, bis Änderungen von Nameservern weltweit verteilt werden.

Wenn die Aktualisierung auf die Cloudflare-Nameserver bei einem europäischen Domain-Registrar fehlschlägt, sehen Sie in unserem Leitfaden zu Ausnahmen für europäische Registrare nach.

Wenden Sie sich an das Support-Center Ihres Registrars, um die genauesten Informationen dazu zu erhalten. Unten finden Sie Anleitungen für die Änderung der Nameserver bei beliebten Registraren:

1and1

FlokiNET

Name.com

Blacknight

Gandi

NameCheap

BlueHost

GoDaddy

Network Solutions

DirectNIC

Google Domains

OVH

DNSMadeEasy

HostGator

Rackspace

Domain.com

HostMonster

Register

Dotster

Internetbs

Site5

DreamHost

iPage

Softlayer

easyDNS

MediaTemple

Tucows

Enom

MelbourneIT

Yahoo!

Fast Domain

Moniker

Yola

101Domain

4. Aktualisieren Sie die Überblick-App von Cloudflare. Wenn dort immer noch steht Schließen Sie Ihre Nameserver-Einrichtung ab, gehen Sie in folgenden Schritten vor:

  • Vergewissern Sie sich, dass unter ICANN WHOIS Name Server die Cloudflare-Nameserver richtig geschrieben sind und dass die Cloudflare-Nameserver die einzigen aufgeführten Nameserver sind.
  • Wenn die Angaben unter ICANN WHOIS Name Server richtig sind, klicken Sie in der Überblick-App von Cloudflare auf die Schaltfläche Jetzt erneut prüfen.

5. Wenn Schließen Sie Ihre Nameserver-Einrichtung ab nicht mehr in der Überblick-App von Cloudflare angezeigt wird, haben Sie die Nameserver erfolgreich aktualisiert. Ihre Domain ist jetzt bei Cloudflare aktiv.

image1.png

Sobald Ihre Domain bei Cloudflare aktiv ist, lesen Sie bitte auch Bewährte Vorgehensweisen für aktive Cloudflare-Domains.

Wenn Sie auf Probleme stoßen, sehen Sie bitte in unseren FAQs zur Fehlerbehebung für neue Cloudflare-Kunden nach.


Überprüfen, dass Traffic wirklich über den Cloudflare-Proxyserver geleitet wird

Manche Onlinetools wie GTmetrix erkennen Cloudflare nicht als Content Delivery Network (CDN), weil wir nicht wie ein herkömmliches CDN arbeiten.  Rufen Sie stattdessen https://www.example.com/cdn-cgi/trace auf, um sich zu vergewissern, dass Ihr Domain-Traffic aktiv über den Cloudflare-Proxy geleitet wird. Ersetzen Sie dabei www.example.com durch die Domain und den Hostnamen, die über den Cloudflare-Proxy geleitet werden.  Wenn die Proxy-Weiterleitung über Cloudflare funktioniert, erscheint im Browser eine Ausgabe wie diese:

  fl=4f177  h=www.example.com  ip=2001:1900:2200:7525:749f:9ed1:444c:80b4  ts=1562191016.292  visit_scheme=https  uag=Mozilla/5.0 (Macintosh; Intel Mac OS X 10_12_6) AppleWebKit/537.36 (KHTML,  like Gecko) Chrome/74.0.3729.157 Safari/537.36  colo=SJC  http=http/2  loc=US  tls=TLSv1.3  sni=plaintext  warp=off

Wenn Sie keine solche Ausgabe bekommen:

  1. Vergewissern Sie sich, dass Ihr DNS-Eintrag in der Cloudflare-DNS-App mit einem orangen Wolkensymbol versehen ist,
  2. Geben Sie Ihre Domain bei ICANN WHOIS ein, um sicherzugehen, dass unter Name Servers nur Cloudflare-Nameserver für Ihre Domain aufgeführt sind, oder
  3. wenden Sie sich an den Cloudflare-Support.

Verwandte Themen

Not finding what you need?

95% of questions can be answered using the search tool. This is the quickest way to get a response.

Powered by Zendesk